Sozietät Ufer - Steuerberater
Newsfeed

Sozietät Ufer - Steuerberater

Außergewöhnliche Belastung: Aufwendungen für Arzneimittel bei Diätverpflegung

8 Jan 2018 13:22


Aufwendungen, die durch eine Diätverpflegung entstehen, können grundsätzlich nicht als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt werden. Aber keine Regel ohne Ausnahmen...


Kindergeld: Großeltern können berechtigt sein

8 Jan 2018 13:21


Auch Großeltern können Kindergeld bekommen – nämlich dann, wenn sie Enkel überwiegend in ihrem Haushalt versorgen und betreuen.


Anschaffungsnahe Herstellungskosten: Finanzverwaltung gewährt Übergangsregelungen

8 Jan 2018 13:21


In 2016 hat der Bundesfinanzhof den Begriff „anschaffungsnahe Herstellungskosten“ zulasten der Steuerpflichtigen näher definiert und sich für eine typisierende Betrachtungsweise ausgesprochen. Das Bundesfinanzministerium wendet die Rechtsprechung an, hat aber für zwei Fälle eine zeitliche Übergangsregelung bzw. ein Wahlrecht eingeräumt.


Erhaltungsaufwand: Unverbrauchter Aufwand geht nicht auf Rechtsnachfolger über

8 Jan 2018 13:20


Werbungskosten kann grundsätzlich nur derjenige abziehen, der sie selbst getragen hat. Dieser Grundsatz gilt auch bei der Gesamtrechtsnachfolge, sodass hier eine Übertragung verbleibender Aufwendungen ausscheidet.


Unverzinsliche Angehörigendarlehen sind in der Bilanz gewinnerhöhend abzuzinsen

8 Jan 2018 13:20


Unverzinsliche (betriebliche) Verbindlichkeiten sind mit einem Zinssatz von 5,5 % gewinnerhöhend abzuzinsen, sofern die Laufzeit am Bilanzstichtag mindestens 12 Monate beträgt. Dies gilt nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs auch für Angehörigendarlehen, wenn diese unter Heranziehung des Fremdvergleichs steuerrechtlich anzuerkennen sind.


Wichtige Aspekte zum neuen Transparenzregister

8 Jan 2018 13:11


Mit dem Inkrafttreten des neuen Geldwäschegesetzes am 26.6.2017 wurde auch das Transparenzregister eingeführt. An dieses Register müssen die wirtschaftlich Berechtigten gemeldet werden, die vor allem hinter Kapitalgesellschaften und eingetragenen Personengesellschaften stehen.


Zur Anerkennung einer Pensionsrückstellung mit Abfindungsklausel

8 Jan 2018 13:11


Eine Pensionsrückstellung ist auch dann steuerlich anzuerkennen, wenn eine enthaltene Abfindungsklausel nicht die für die Berechnung der Abfindungshöhe anzuwendende Sterbetafel enthält. Dies hat das Finanzgericht Schleswig-Holstein in zwei Entscheidungen herausgestellt.


Besteuerung von Streubesitzdividenden auf dem Prüfstand

8 Jan 2018 13:11


Gewinnausschüttungen, die eine Kapitalgesellschaft erhält, sind körperschaftsteuerpflichtig, wenn die Beteiligung an der leistenden Gesellschaft zu Beginn des Jahres weniger als 10 % betragen hat.


Briefkastensitz ist eine vorsteuerfähige Adresse

8 Jan 2018 13:10


Der Vorsteuerabzug setzt u. a. voraus, dass die Rechnung die vollständige Anschrift des leistenden Unternehmers enthält.


Keine Umsatzsteuer auf Pokergewinne

8 Jan 2018 13:10


Der BFH hat entschieden, dass Preisgelder oder Spielgewinne, die ein Berufspokerspieler bei erfolgreicher Teilnahme an Spielen fremder Veranstalter erhält, kein Entgelt für eine umsatzsteuerpflichtige Leistung des Pokerspielers sind.


Trockenes Brötchen mit Kaffee ist kein steuerlich relevantes Frühstück

8 Jan 2018 13:09


Nach einer Entscheidung des Finanzgerichts Münster sind trockene Brötchen in Kombination mit Heißgetränken kein lohnsteuerpflichtiger Sachbezug in Form eines Frühstücks.


E-Bikes können lohnsteuerfrei aufgeladen werden

8 Jan 2018 13:08


Das elektrische Aufladen eines Elektro- oder Hybridelektrofahrzeugs an einer ortsfesten betrieblichen Einrichtung des Arbeitgebers oder eines verbundenen Unternehmens ist lohnsteuerfrei.


Merkblatt zur Steuerklassenwahl 2018 für Ehegatten

8 Jan 2018 13:08


Das Bundesfinanzministerium hat das Merkblatt zur Steuerklassenwahl von Ehegatten oder Lebenspartnern, die beide Arbeitnehmer sind, aktualisiert. Erläuterungen und Tabellen sollen die Wahl der für den Lohnsteuerabzug günstigsten Kombination für 2018 erleichtern.


Privates Veräußerungsgeschäft: Selbstnutzung bei Zweit- und Ferienwohnungen begünstigt

28 Nov 2017 10:21


Ein Gebäude wird auch dann zu eigenen Wohnzwecken genutzt, wenn es der Steuerpflichtige nur zeitweilig bewohnt, sofern es ihm in der übrigen Zeit als Wohnung zur Verfügung steht. Damit gilt die Ausnahmeregelung, die ein privates Veräußerungsgeschäft vermeidet, auch bei Zweitwohnungen und nicht zur Vermietung bestimmter Ferienwohnungen.


Einmalzahlung von Urlaubs- oder Weihnachtsgeld hat keinen Einfluss auf das Elterngeld

28 Nov 2017 10:21


Jährlich einmal gezahltes Urlaubs- oder Weihnachtsgeld erhöht nicht das Elterngeld. Bei diesen Geldern handelt es sich um sonstige Bezüge, die bei der Bemessung des Elterngeldes außer Betracht bleiben.


Bestimmung des Kindergeldberechtigten nach Trennung der Eltern

28 Nov 2017 10:21


Haben die Eltern eines Kindes einen Elternteil als Kindergeldberechtigten bestimmt, erlöschen die Rechtswirkungen der Bestimmung, wenn sich die Eltern trennen und das Kind ausschließlich im Haushalt eines der beiden Elternteile lebt.


Verkauf einer „Alt-Lebensversicherung“: Verluste können steuerlich geltend gemacht werden

28 Nov 2017 10:20


Verkaufen Steuerpflichtige eine vor 2005 abgeschlossene Lebensversicherung vor Ablauf von 12 Jahren mit Verlust, können sie die Verluste mit anderen positiven Kapitaleinkünften verrechnen.


Automatischer Austausch über Finanzkonten gestartet

28 Nov 2017 10:19


Am 30.9.2017 ist der erste automatische Informationsaustausch über Finanzkonten zwischen Deutschland und 49 Staaten und Gebieten nach dem gemeinsamen Meldestandard der OECD gestartet.


Nutzungsentnahme für jeden privat genutzten Pkw auch bei einem Wechselkennzeichen

28 Nov 2017 10:19


Auch beim Einsatz eines Wechselkennzeichens ist für jedes zum Betriebsvermögen gehörende Fahrzeug, das auch für private Zwecke genutzt wird, eine Nutzungsentnahme anzusetzen.


Pflichtmitgliedschaft in Industrie- und Handelskammern ist verfassungsgemäß

28 Nov 2017 10:18


Auch die an die Pflichtmitgliedschaft in Industrie- und Handelskammern gebundene Beitragspflicht ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden.


Pensionsrückstellungen: Ist der Rechnungszinsfuß von 6 % verfassungswidrig?

28 Nov 2017 10:18


Je höher der Rechnungszinsfuß, desto weniger darf ein Unternehmen der Pensionsrückstellung zuführen. Das Finanzgericht Köln hält den steuerlichen Rechnungszinsfuß Ermittlung von Pensionsrückstellungen im Jahr 2015 für verfassungswidrig.


Ermäßigt zu besteuernde Speisenlieferung oder Restaurationsleistung?

28 Nov 2017 10:17


Verkauft ein Brezelverkäufer auf dem Oktoberfest in Festzelten „Wiesnbrezn“ an die Gäste des personenverschiedenen Festzeltbetreibers, dann ist der ermäßigte Umsatzsteuersatz von 7 % für Lebensmittel anzuwenden.


Zur Überlassung eines Dienstwagens mit Kostenbeteiligung

28 Nov 2017 10:17


Leistet der Arbeitnehmer Zuzahlungen zu einem auch privat genutzten Firmenwagen, reduzieren diese den geldwerten Vorteil bei der Ein-Prozent-Regel unabhängig davon, ob es sich um ein­zelne Kfz-Kosten oder ein pauschales Nutzungsentgelt handelt.


Betreuungsleistungen: Für diese Kinder bleibt ein Arbeitgeber-Zuschuss steuerfrei

28 Nov 2017 10:16


Arbeitgeber können Mitarbeitern unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten für eine Kinderbetreuung bis zu einem Höchstbetrag von 600 EUR im Kalenderjahr steuerfrei erstatten.


Pendlerpauschale: Zum Ansatz bei Hin- und Rückfahrt an unterschiedlichen Tagen

28 Nov 2017 10:15


Die Entfernungspauschale wird für jeden Kilometer der Entfernung zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte für die Hinfahrt gewährt. Findet die Rückfahrt zur Wohnung an einem anderen Tag statt, ist hierfür keine (weitere) Entfernungspauschale zu berücksichtigen.


Gezielte Verlagerung von privaten Ausgaben zur Minimierung der Steuerbelastung

14 Nov 2017 16:26


In 2018 werden der steuerliche Grund­freibetrag, der Kinderfreibetrag und das Kindergeld geringfügig erhöht. Da die Entlastung eher gering sein dürfte, kommt es vor allem auf die persönlichen Verhältnisse an, ob Ausgaben vorgezogen oder in das Jahr 2018 verlagert werden sollten.


Höhere Wertgrenzen bei geringwertigen Wirtschaftsgütern: Gestaltungspotenzial sinnvoll nutzen

14 Nov 2017 16:25


Ab 1.1.2018 gelten bei der Abschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter (GWG) höhere Wertgrenzen. Was es zu beachten gilt und wie hier (bereits jetzt) gestaltet werden kann, zeigt dieser Überblick.


Antrag auf Grundsteuererlass bei wesentlicher Ertragsminderung

14 Nov 2017 16:24


Bei erheblichen Mietausfällen in 2017 kann ein teilweiser Erlass der Grundsteuer beantragt werden.


Steuerstrategien 2017/2018 für Vermieter im Überblick

14 Nov 2017 16:23


Bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung ist primär auf die Einkünfteverlagerung hinzuweisen, also etwa auf die Zahlung anstehender Reparaturen noch im laufenden Jahr oder die Steuerung von Mietzuflüssen.


Antrag auf Verlustbescheinigung ist bis zum 15.12.2017 zu stellen

14 Nov 2017 16:23


Erteilen Ehegatten einen gemeinsamen Freistellungsauftrag, kann eine übergreifende Verrechnung von Verlusten über alle Konten und Depots der Ehegatten erfolgen. Falls lediglich die übergreifende Verlustverrechnung beantragt werden soll, kann auch ein Freistellungsauftrag über 0 EUR erteilt werden.


Obacht bei der verkürzten Aufbewahrungspflicht von Lieferscheinen

14 Nov 2017 16:22


Insbesondere zum Jahreswechsel stellt sich die Frage, welche Unterlagen vernichtet werden können. Nach dem Zweiten Bürokratieentlastungsgesetz endet die Aufbewahrungsfrist von Lieferscheinen mit dem Erhalt oder dem Versand der Rechnung, wenn sie keine Buchungsbelege sind.


Wichtiges zur Kassen-Nachschau 2018 und zur Verfahrensdokumentation

14 Nov 2017 16:22


Durch das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen erhält die Finanzverwaltung ab dem 1.1.2018 die Möglichkeit einer Kassen-Nachschau. In diesem Zusammenhang ist auch auf die sogenannte Verfahrensdokumentation hinzuweisen.


Änderungsbedarf bei Verträgen mit GmbHs überprüfen

14 Nov 2017 16:22


Wie in jedem Jahr sollten zwischen GmbH und (beherrschenden) Gesellschafter-Geschäftsführern getroffene Vereinbarungen auf ihre Fremdüblichkeit und Angemessenheit hin überprüft werden.


Neuerungen für das Lohnbüro: Betriebsrentenstärkungsgesetz, Mindestlohn & Co.

14 Nov 2017 16:21


Durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz soll die betriebliche Altersversorgung in kleinen und mittelständischen Betrieben besser verbreitet werden. Herzstück des Gesetzes ist das Sozialpartnermodell mit der Möglichkeit der reinen Beitragszusage.


Interessante Aspekte für Arbeitnehmer zum steuerlichen Jahreswechsel 2017/2018

14 Nov 2017 16:20


Für Arbeitnehmer kann es vorteilhaft sein, berufsbezogene Ausgaben oder variable Gehaltsbestandteile vorzuziehen oder in das nächste Jahr zu verlagern. Maßgebend ist grundsätzlich das Zu- und Abflussprinzip.


Vorweggenommene Erbfolge bei GmbH-Anteilen

25 Oct 2017 12:19


Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs sind Versorgungsleistungen im Zusammenhang mit der Übertragung von GmbH-Anteilen nur dann als Sonderausgaben abziehbar, wenn der Übergeber nach der Übertragung nicht mehr Geschäftsführer der Gesellschaft ist.


Ist die Höhe der Nachzahlungszinsen noch verfassungsgemäß?

25 Oct 2017 12:19


Bis 2011 hat der BFH das bestätigt - aber was ist danach? Jetzt könnte ein Zeitraum bis 2015 auf den Prüfstand kommen.


Sind Kosten für einen Hunde-Gassi-Service steuerbegünstigt?

25 Oct 2017 12:18


Nach Ansicht des FG Hessen sind solche Kosten als haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich begünstigt.


Anschaffungsnaher Aufwand oder Nicht?

25 Oct 2017 12:18


Kosten zur Beseitigung mutwilliger Schäden des Mieters nach der Anschaffung des Gebäudes sind sofort abzugsfähig.


Fonds-Altanteile: Neue Steuerregeln ab 2018

25 Oct 2017 12:18


Für ab 2018 erzielte Wertveränderungen von Fonds wird bei einer späteren Veräußerung über die Veranlagung ein personenbezogener Freibetrag von 100.000 EUR für Altanteile gewährt.


„Geschenke-Urteil“ wird nicht so streng angewendet, wie erwartet

25 Oct 2017 12:17


Unternehmen können die Einkommensteuer für Geschenke an Geschäftsfreunde mit einem pauschalen Steuersatz von 30 % für den Zuwendungsempfänger übernehmen.


Keine nachträglichen Anschaffungskosten bei eigenkapitalersetzenden Finanzierungshilfen

25 Oct 2017 12:17


Wird ein Gesellschafter im Insolvenzverfahren als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen, führt dies nicht mehr zu nachträglichen Anschaffungskosten auf seine Beteiligung.


Europäischer Gerichtshof zur Soll-Besteuerung bei der Umsatzsteuer gefragt

25 Oct 2017 12:16


Der Bundesfinanzhof zweifelt an der uneingeschränkten Pflicht zur Vorfinanzierung der Umsatzsteuer durch Unternehmer bei der Soll-Besteuerung.


Differenzbesteuerung auch beim „Ausschlachten“ von Gebrauchtfahrzeugen

25 Oct 2017 12:16


Die Differenzbesteuerung ist auch anwendbar, wenn ein Unternehmer Teile liefert, die aus von ihm zuvor erworbenen Gebrauchtfahrzeugen,die er zerlegt hat, stammen.


Geplante Sachbezugswerte für 2018

25 Oct 2017 12:15


Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat den Entwurf der monatliche Sachbezugswerte für freie Unterkunft und Verpflegung für 2018 vorgelegt.


Geldwerter Vorteil für eine BahnCard

25 Oct 2017 12:15


Beschaffen Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern eine BahnCard 50 oder 100 sowohl zur dienstlichen als auch zur privaten Nutzung, ist zu prüfen, ob der Arbeitnehmer für die private Nutzungsmöglichkeit einen geldwerten Vorteil versteuern muss.


Mahlzeitengestellung: Übergangsregel für Großbuchstabe „M“ erneut verlängert

25 Oct 2017 12:14


Wird dem Arbeitnehmer im Rahmen einer beruflichen Auswärtstätigkeit oder doppelten Haushaltsführung eine Mahlzeit zur Verfügung gestellt, muss in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung der Großbuchstabe „M“ ausgewiesen werden.


Abfindung auch bei einvernehmlicher Auflösung des Arbeitsvertrags steuerbegünstigt?

25 Oct 2017 12:14


Nach einer Entscheidung des FG Münster kann eine Abfindungszahlung ermäßigt besteuert werden, wenn der Arbeitnehmer zur Beendigung eines Konflikts auf den Arbeitgeber zugeht und den Abschluss eines Auflösungsvertrags mit Abfindungsregelung fordert.


Scheidungskosten sind steuerlich nicht mehr abziehbar

27 Sep 2017 16:24


Durch das steuerliche Abzugsverbot für Prozesskosten sind auch Scheidungskosten nicht mehr als außergewöhnliche Belastungen absetzbar.


Außergewöhnliche Belastungen können nicht auf mehrere Jahre verteilt werden

27 Sep 2017 16:24


Auch wenn sich hohe Kosten dadurch nicht voll steuerlich auswirken, sind sie nur im Jahr des Abflusses absetzbar.

Brunnenstr. 19, 58332 Schwelm, Deutschland
0049233691990
Zu Desktop-Site wechseln
sc